Wieder drei Yukon Quest Rennen in Alaska 2024

Wünsche der Musher berücksichtigt

0
1227
Yukon Quest (c) Yukon Quest
Yukon Quest (c) Yukon Quest

Im Jahr 2024 wird die Yukon Quest Alaska Organisation eine Reihe von Rennen anbieten, an denen sowohl erfahrene Musher als auch Neulinge teilnehmen können.

Allen wird die Gelegenheit geboten Erfahrungen mit dem (Langstrecken)-Mushing zu sammeln. Zusätzlich zu der großen Gruppe von freiwilligen Helfern an den Kontrollpunkten, die den Mushern grundlegende Dienste und außergewöhnliche Gastfreundschaft bieten, verfügt die YQ Alaska Organisation über erfahrene Rennleiter und Veterinärmediziner, die sicherstellen, dass Hunde und Musher auf ihrer Fahrt gut versorgt sind.

Die Yukon Quest Alaska Rennen werden am Samstag, den 3. Februar 2024, in der Innenstadt von Fairbanks, starten.

Folgende Wettbewerbe sind geplant:

YQA 300 (Haupt Mittel-Distanz-Rennen): Die Teams starten in Fairbanks und fahren über Rosebud und Eagle Summit nach Circle, laufen dann einen Abschnitt des Yukon River und kehren zum Ziel zurück nach Central.

YQA 200 (Anspruchsvolle Mitteldistanz): Auf dieser anspruchsvollen Route, die in Fairbanks beginnt und in Central endet, werden die Teams Rosebud und Eagle Summit überqueren.

YQA80 (Einsteiger Distanz): Dieser Wettbewerb führt die Teilnehmer von Fairbanks nach Two Rivers und zurück. Er bietet den Mushern eine hervorragende Gelegenheit, sich im Langstrecken-Mushing zu versuchen und ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Auf die Wünsche der Musher eingegangen

Die Yukon Quest Alaska Rennen im Februar 2024 werden also einige andere Distanzen haben als bisher angekündigt. Dies würde den Wünschen der Musher entsprechen.

Das erste Rennen im Jahr 2024 wird nun eine 300-Meilen-Distanz haben, die in Fairbanks beginnt, bis zum Circle führt und dann auf einer aufregenden neuen Route zurück nach Central führt. Die neue Strecke umfasst etwa 25 Meilen des Yukon Rivers, wodurch die übliche Rückkehr nach Central über Birch Creek entfällt und die Teilnehmer das Yukon River Erlebnis haben, das sie bisher vermisst haben.

Die YQA Organisation wird außerdem zwei weitere Rennen veranstalten, die am selben Tag starten: ein 200-Meilen-Qualifikationsrennen, das in Central endet, und – auf vielfachen Wunsch – der 80-Meilen-„Spaßlauf“ nach Two Rivers und zurück nach Fairbanks.

Obwohl das Format von den ursprünglichen Plänen abweicht, freut sich die YQA darauf, alle drei Rennen mit voraussichtlich mehr als 40 Hundeteams am Samstag, dem 3. Februar 2024, in der Innenstadt von Fairbanks zu starten. Die YQA sei bestrebt, in diesem Winter neue Streckenoptionen zu erkunden und die Routen in Zukunft zu erweitern. Das Ziel ist es, mehr Gemeinden im Inneren Alaskas einzubeziehen, sowohl alte als auch neue.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein