Mehrere Aufgaben – Sass und Burke in Circle

0
878
Yukon Quest (c) Carsten Thies / Yukon Quest
Yukon Quest (c) Carsten Thies / Yukon Quest

Mehrere Musher mussten beim Yukon Quest Alaska Rennen vorzeitig aufgeben. Brent Sass und Eddie Burke erreichten Circle, dem letzten Checkpoint vor dem Ziel.

Während Brent Sass sich, beim YQ Alaska 300 Wettbewerb, im Moment auf dem letzten Streckenabschnitt ins Ziel (Circle) befindet und sein ärgster Verfolger Eddie Burke noch in Circle rastet, mussten einige Musher ihr Rennen vorzeitig beenden.

YQA 200 Musherin Ashley Franklin und YQA 300 Musher Steve Humes sind beide von Crew-Mitgliedern des Yukon Quest von der Rennstrecke weg begleitet worden. Die Hunde wurden von den Tierärzten vor Ort untersucht und seien – wie auch die Schlittenhundeführer selbst – gesund und in einem guten Zustand.

Von Jody Potts-Joseph (YQA 200 Teilnehmerin) wird berichtet, dass sie den Hilfe-Knopf an ihrem GPS-Tracker gedrückt hatte. Ein Rettungsteam und ein Tierarzt machten sich auf den Weg zu dem letzten bekannten Ort der Musherin.

Inzwischen fuhr Potts-Joseph aber weiter und erreichte Central. Nach den Regeln wurde sie dann aus dem Rennen genommen. Weitere Informationen sollen noch bekannt gegeben werden.

Damit sind beide YQ Alaska 200 Teilnehmerinnen ausgeschieden. Zuvor war schon Anna Hennessay in Two Rivers beim YQA 300 aus dem Rennen gegangen.

Deke Naaktgeboren wartet auf Teamkollegen

Nachdem sich Deke Naakteboren mit Josi Tyr noch ein Rennen nach Central lieferte und beide Musher zeitgleich im Checkpoint dort ankamen, gab Naaktgeboren später an, dass er nun auf seinen Teamkollegen Jonah Bacon warten würde.

„Meine persönlichen Ziele sind in der Kälte verloren gegangen… ich bin mir ziemlich sicher, dass es -50 bis -60 Grad Fahrenheit auf der Rückseite des Rosebud Summit war. Aber alles ist gut, den Hunden geht es gut! Wir werden hoffentlich die 2. Hälfte des Rennens zusammen laufen… im Moment weiß ich, was Jonah durchmacht, und er macht einen verdammt guten Job“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein