Yukon Quest.info - Die inoffizielle deutschsprachige Seite - Schlittenhunderennen durch Alaska und Yukon
Home Infos Aktuell Reportagen Musher Trail Multimedia Links Kont@kt Shop


Yukon Quest Nachrichten auf Alaska-Info
Yukon Quest Nachrichten auf Twitter (elhiggo) Yukon Quest RSS abonnieren


Yukon Quest Videos
Yukon Quest Videos
Mehr YQ Videos
Yukon Quest Bilder
www.flickr.com
Mehr YQ Bilder


R E P O R T A G E N
copyright by bluekennels
Verschiedene Reportagen über das Yukon Quest und das Yukon Quest 300.

:: Reportage 2006 ::

Berichte ueber Sab Schnuelle:
Von Sab Schnuelle und Andreas Moser
© Copyright Schnuelle/Moser

Trainingsläufe in Alaska

Die Fahrt nach Alaska verlief ohne groessere Probleme, wenn man den Zoll einmal ausnimmt. Dass wir kein Fleisch in die USA einfuehren duerfen, das wusste Sebastian, aber dass nun auch Trockenfutter nicht eingefuehrt werden darf, dass war im neu. Nur durch Zufall hatte er noch eine Quittung dabei, welche bewies, dass er das Trockenfutter in den USA gekauft hatte.

Am Paxson Lake angekommen erwartete uns bei -30C eine maerchenhafte Winterlandschaft. Wir richteten für die Hunde Schlafplaetze ein und nahmen die kleine Huette in Beschlag.

Am naechsten Tag schneite es bei -10C und wir fuhren mit unseren Hunden nach Meier's Lake, assen dort einen Hamburger, erledigten unsere Einkaeufe und fuhren dann weiter über die Paxson Lodge wieder heimwaerts.

Nun stand ein 5stuendiges Training auf dem Programm.
Die Fahrt ging zuerst zur Paxson Lodge dort hatte John Schandelmeier auch einen Trail (ohne Overflow) vorgespurt. Dann ging es weiter auf dem Denali Highway (dieser ist bereits ab September wegen Schnees geschlossen), welcher uns ueber die Baumgrenze fuehrte.
Ich sah eine kleine Karibouherde und einige der Tiere kam gute 100 Meter vor uns auf den Trail und die Hunde nahmen auch gleich die Jagd auf. Die Karbous fluechteten den Hang hinauf und die Hunde versuchten natuerlich zu folgen so musste ich schnell bremsen um die Leithunde wieder auf den Trail zurueckführen. Nachdem ich mein Team gewendet hatte kam schon Sebastian hinter mir her, überholte mich und rief mir zu, dass er in der Paxson Lodge einen Hamburger für mich bestellen wuerde. Nachdem wir unseren Hamburger verdrueckt hatten (Sab ass gleich zwei) ging es weiter Richtung Cabin. Sab meinte, meine Hunde haetten noch nicht genug Kilometer gemacht und ich koennte ja noch bis zum Campingplatz weiterfahren und dann wenden. So fuhren wir mit kleineren Problemen am Yard vorbei und kamen dann schlussendlich nach 7 Stunden, inkl. Burgerpause, wieder zu Hause an.

w e i t e r







 Yukon Quest™  Offizielle Seite
 Yukon Tourismus Yukon Infos
 KUAC   Radio Station
 CBC North   Radio Station
 Alaska-Dogmushing   Mushing Infos
 KTUU   Yukon Quest Videos
 Alaska-Info   Alaska Infos

Whitehorse Daswon City Fairbanks
Whitehorse Dawson City Fairbanks
LIVE Tracking der Musher
Yukon Quest-KARTE




Honest Dogs
Brian Patrick O'Donoghue
352 Seiten - This is an amazing book!--I had no idea what it takes to compete in a major sled dog race. All things considered, it is one of the better written and by far the most entertaining books produced about the Yukon Quest - and that's a rarity.
Zur direkten Bestellung
Mehr Yukon Quest Bücher

Artikel aus dem Yukon Quest Shop:
Yukon Quest Produkte

Michelle Philips
Michelle Philips
Die 51jaehrige Musherin betreibt mit ihrem Ehemann Ed Hopkins - der auch schon mehrfach am Yukon Quest teilgenommen hat, den 'Tagish Lake'-Kennel.. mehr


YQSuche powered by FreeFind


© copyright 2003-2023 rnr-projects
www.yukonquest.info

Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
Powered by ScarNews v1.2 © 2002 by Scar
 Subscribe in a reader Home | Datenschutz | Impressum | .