Yukon Quest.info - Die inoffizielle deutschsprachige Seite - Schlittenhunderennen durch Alaska und Yukon
Home Infos Aktuell Reportagen Musher Trail Multimedia Links Kont@kt Shop
YQ Klicken Kaufen



Yukon Quest Nachrichten auf Alaska-Info Yukon Quest Google+ Community
Yukon Quest Nachrichten auf Twitter (elhiggo) Yukon Quest RSS abonnieren










Yukon Quest Nachrichten
« News zurueck
Allen Moore gewinnt den Yukon Quest 2014
[Startseite]
News weiter »
Kampf um Platz Drei

  10.02.2014
  
21:06:53  
YQ -> Hugh Neff wird Zweiter

Damit hat wohl Hugh Neff am wenigsten gerechnet, dass er noch den zweiten Rang beim diesjährigen Rennen belegen wird. Genauso wenig wird er das Hundeteam von Brent Sass auf der Strecke nach Braeburn erwartet haben, welches er später zusammen mit einem Yukon Quest Rennrichter sicher nach Braeburn geleitete.

Hugh

Neff fuhr zu Beginn gleich von seinem 14ten Startplatz auf die erste Position und war seit Circle City immer unter den Top3. Er versuchte mit den hohen Geschwindigkeiten von Allen Moore und Brent Sass mitzuhalten und die beiden auf der Strecke von Dawson City nach Stepping Stone einzuholen. Dafür kürzte er die Ruhezeiten in diesem Streckenabschnitt von fast 170 Meilen, extrem auf 90 Minuten. Er sollte damit keinen Erfolg haben. Moore und Sass blieben an der Spitze, während der YQ-Champion von 2012, danach zusätzliche Rast einlegen musste. Sein Körper machte auch nicht mehr 100%ig mit. Er soll mit sehr starken Rückenschmerzen nach Pelly Crossing gekommen sein. Neff wird sich seit diesem Zeitpunkt mit seinem dritten Rang abgefunden haben.

Dann ist er auf das Hundeteam von Sass gestossen und zögerte nicht, fast zwei Stunden zu bleiben und die Hunde seines Kontrahenten zu versorgen und später nach Braeburn zu bringen. Neff wollte für seine Hilfe keine grosse Anerkennung haben. Der 46jährige meinte, dass manche aus den Hundeschlittenführern Helden machen wollten – die richtigen Helden seien aber die Hunde.





Offiziell ist Hugh Neff mit acht Hunden vor dem Schlitten um 11:58 Uhr Ortszeit in den Zielbereich bei Takhini Hot Springs gefahren. Er benötigte für die Gesamtstrecke acht Tage, 23 Stunden und sieben Minuten. Bei seiner 14ten Teilnahme war es bereits die achte Platzierung in den Top10 und fünfte in den Top3. 2012 gewann Hugh Neff den Yukon Quest. Im Zielbereich hat der Musher aus Tok gesagt, dass der immer wieder zum Yukon Quest zurückkehren wird.




DVD: Hugh Neff und das härteste Schlittenhunderennen der Welt;

DVD hier bestellen

TRAILER:



Wer Hugh Neffs Kapuzenjacke mag oder mal wie ein echter Yukon Quest Musher aussehen will:




Yukon





Yukon




Oder waehle aus den vielen anderen attraktiven Fan-Artikeln aus unserem Yukon Quest Shop:

YukonQuestShop




admin

 
Allen Moore gewinnt den Yukon Quest 2014
« News zurueck
[Startseite]
Kampf um Platz Drei
News weiter »

 









Zur direkten Bestellung
Mehr Yukon Quest Bücher

Whitehorse Fairbanks WHITEHORSE  FAIRBANKS

Allen Moore
Allen Moore
Der Ehemann von Yukon Quest Gewinnerin Aliy Zirkle, Allen Moore ist zum achten Mal beim 1000 Meilen Rennen gemeldet. 2008 waren beide Musher schon beim YQ300.. mehr

Yukon Quest™   Offizielle Seite
KUAC   Radio Station
CBC North   Radio Station


© copyright 2003-2020 rnr-projects
www.yukonquest.info
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
Powered by ScarNews v1.2 © 2002 by Scar
 Subscribe in a reader Home | Favoriten | Impressum | .

PHP News Script, ScarNews
Copyright by Christian Kerl