Yukon Quest.info - Die inoffizielle deutschsprachige Seite - Schlittenhunderennen durch Alaska und Yukon
Home Infos Aktuell Reportagen Musher Trail Multimedia Links Kont@kt Shop
YQ Klicken Kaufen



Yukon Quest Nachrichten auf Alaska-Info Yukon Quest Google+ Community
Yukon Quest Nachrichten auf Twitter (elhiggo) Yukon Quest RSS abonnieren










Yukon Quest Nachrichten
« News zurueck
Neff 3 Minuten hinter Kleedehn in Central
[Startseite]
News weiter »
Entscheidende Phase

  23.02.2009
  
12:41:27  
YQ -> Neff erhaelt 2 Stunden Zeitstrafe

Der bisher zweitplaziere Hugh Neff muss in dem neuen Two Rivers Checkpoint, statt der vorgeschriebenen acht Stunden Rast, 10 Stunden verbringen. Die Rennleitung hat dem 40jaehrigen eine 2-Stunden Zeitstrafe auferlegt. Zuvor haben Pressemitglieder den Rennoffiziellen mitgeteilt, dass Neff den vorgeschriebenen Trail, auf der Strecke nach Central, verlassen hatte. Neff wird zur Last gelegt, er waere 5,7 Meilen auf der Strasse, anstatt wie vorgeschrieben auf dem markierten Quest-Trail, gefahren. Die Rennleitung sei sich sicher, dass Neff nicht durch Zufall von der Strecke abkam, sondern mit Absicht den YQ-Trail verliess, um sich auf der Strasse fahrend einen Vorteil zu verschaffen. Neff haette auf den Trail zurueckkehren koennen, was er aber nicht tat. Die Rennleitung hat sich vor Ort ein Bild gemacht. Offiziell hat Neff gegen die Regel Nummer 6 verstossen, die besagt, dass alle Team dem markierten
oder dem von dem Renn-Marschall ausgewiesenen Yukon Quest Trail folgen muessen.

Neff war zuvor nur drei Minuten hinter dem fuehrenden William Kleedehn nach Central eingefahren. Angeblich soll Kleedehn Neff auf der Strasse haben fahren sehen. Der Deutsche habe aber keinen Protest eingelegt.

Neffs einzige Chance noch Kleedehn zu schlagen, ist es wohl an den anstehenden beiden Bergen, Eagle Summit und Rosebud Summit, seinen koerperlichen Vorteil gegenueber Kleedehn, der mit einer Beinprothese fahert, auszuspielen. Obwohl in den letzten Jahren auf derselben Strecke Kleedehn fast zeitglich fuhr wie Neff. Ausserdem ist Kleedehn als starker Finisher bekannt.

So nahe am Sieg, war Kleedehn in seinem 12. Antritt beim Quest lange nicht mehr. Doch der Deutsche blieb gelassen, als er gefragt wurde, wie hungrig er auf den Sieg sei: 'Wenn ich gewinne, dann waren es die Hunde und nicht mein Ego'.




admin

 
Neff 3 Minuten hinter Kleedehn in Central
« News zurueck
[Startseite]
Entscheidende Phase
News weiter »

 









Zur direkten Bestellung
Mehr Yukon Quest Bücher

Whitehorse Fairbanks WHITEHORSE  FAIRBANKS

Allen Moore
Allen Moore
Der Ehemann von Yukon Quest Gewinnerin Aliy Zirkle, Allen Moore ist zum achten Mal beim 1000 Meilen Rennen gemeldet. 2008 waren beide Musher schon beim YQ300.. mehr

Yukon Quest™   Offizielle Seite
KUAC   Radio Station
CBC North   Radio Station


© copyright 2003-2020 rnr-projects
www.yukonquest.info
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
Powered by ScarNews v1.2 © 2002 by Scar
 Subscribe in a reader Home | Favoriten | Impressum | .

PHP News Script, ScarNews
Copyright by Christian Kerl